ANDERSVIEW

Art Education

 

Kunstworkshop und Ausstellung „Andersview“

  • Bezugsgruppe: Behinderte aus dem Atelier imPerfekt
  • Kunstworkshop: 15.12.2009 – 26.01.2010, Atelier imPerfekt
  • Ausstellung: 12.02. – 13.04.2010, Galerie ART CRU Berlin
  • Künstlerisches und kuratorisches Projekt von Jovana Komenic und Dejan Markovic
  • Beteiligte KünstlerInnen UdK: Barbara Antal, Persefonie Myrtsou, Orkun Sahin
  • Kooperation zwischen der Galerie ART CRU Berlin, dem Atelier im Perfekt und dem Institut für Kunst im Kontext – Universität der Künste Berlin

Projektbeschreibung ANDERSVIEW

Die Ausstellung ist der zweite Teil einer kooperativen Zusammenarbeit, zwischen der Galerie Art Cru Berlin, den Berliner Werkstätten für behinderte Menschen, dem Atelier „ImPerfekt“ und dem Institut für Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin (UdK). Ziel des Projektes ist die Thematisierung der Grenzen und Verbindungen zwischen der etablierten und marginalisierten Kunstszene Berlins. Aus diesem Grund luden die AutorInnen des Konzepts, Jovana Komnenic und Dejan Markovic, KünstlerInnen und KuratorInnen, ihre Studienkollegen aus der UdK ein, um einen Workshop mit Menschen mit Behinderung durchzuführen und eine gemeinsame Ausstellung mit den KünstlerInnen aus dem Atelier „ImPerfekt“ umzusetzen. Die beteiligten KünstlerInnen Barbara Antal, Fotografin; Persefoni Myrtsou, Bildhauerin und Orkun Sahin, Filmmacher; führten in einer zweimonatigen Zusammenarbeit mit den KünstlerInnen aus dem Atelier „ImPerfekt“, Workshops durch. Aus den verschiedenen künstlerischen und biografischen Erfahrungshintergründen der Künstlerinnen und Künstler wurden vielfältige Themen bearbeitet.

In gemeinsamen Gesprächen und während des Arbeitsprozesses entwickelten sich Motive wie Träume und Phantasien, die durch einen Perspektivwechsel in der Ausstellung vorgestelt werden. Entsprechend dem persönlichen Ausdruck und dem Interesse, kreierten die Teilnehmenden fantasievolle Objekte. Manche der WorkshopteilnehmerInnen entdeckten neue Schritte in ihrer künstlerischen Arbeitsweise und gaben ihnen einen neuen Ausdruck.

Die ungewöhnliche Sichtweise ermöglicht dem Betrachtenden den Eintritt in die spezifische Atmosphäre des Ateliers „ImPerfekt“. Die Erfahrungen aus der kreativen Zusammenarbeit mit den KünstlerInnen der Behindertenwerkstatt in die Ausstellung werden so übertragt, dass die Ergebnisse/ entstandene Werke das Publikum im Raum umgeben. Durch die Licht- und Bewegungsinstallation entstehen Schattenspiele, die Wärme oder Illusionen wahrnehmen lassen können. Mit dem vorgestellten Ausstellungsdisplay gelingt es einen Perspektivwechsel und eine verzaubernde Raumatmosphäre zu schaffen, in dem man die Grenzen überschreiten kann und wo ein Tiger, ein Zeppelin, ein Haus und der Mensch neben einander schweben können, sie gleichzeitig stimuliert und beruhigt. An der Ausstellung werden die Arbeiten, die in der Zusammenarbeit entstanden sind, und die ausgewählten vorherigen Arbeiten aus dem Atelier imPerfekt, zusammen präsentiert.

Der Prozess der Entstehung der eigenen Arbeiten wurde von den TeilnehmerInnen mit Hilfe einer Kamera, aus der eigenen Perspektiven dokumentiert. So wird der Einblick in Arbeitweisen der AutorInnen im ausgestellten Video sichtbar sein.

Der weitere Austausch zwischen den KünstlerInnen aus dem Atelier und das Publikum wird durch das Begleitprogramm, ermöglicht. Im März werden die Gedicht- und Filmabend realisiert, die eine neue Möglichkeit für die persönlichen Kontakte und Gespräche bieten.

Katalog: ANDERSVIEW

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.